Thomas Bachem von United Prototype über Web Games, Inkubatoren und unbekannte Märkte

„In erster Linie sehen wir uns als Unternehmer“, sagt Thomas Bachem über die Philosophie hinter seinem neuen Projekt United Prototype, dass er im Oktober 2009 zusammen mit Ibrahim Evsan gestartet hat. Auch vorher waren beide schon zusammen unterwegs, und zwar mit der Video-Plattform sevenload, die sie bereits in 2006 gegründet hatten.

Im Interview spricht Thomas Bachem nun über das erste Projekt bei United Prototype, den Launch eines Online Games, und er erklärt wie man es schafft, sich schnell in einen zunächst völlig unbekannten Markt reinzudenken. Die wichtigsten Tools dabei: Agilität, Flexibilität und eine hohe Motivation der Mitarbeiter. „Am Ende merkt man, dass alle nur mit Wasser kochen!“ resümiert Bachem unnötigen Respekt vor den großen und etablierten Playern der Branche.

Außerdem spricht Thomas Bachem über zukünftige Pläne und die Idee, aus United Prototype in einiger Zeit vielleicht einen Inkubator entstehen zu lassen.