So wurde der Stripe-Gründer zum jüngsten jüngsten Milliardär der Welt


Er ist erst 27 aber schon Milliardär. John Collison ging vor einigen Jahren von Irland ins Silicon Valley und gründete dort zusammen mit seinem Bruder das Payment-Startup Stripe. Das ganze lief so erfolgreich, dass der junge Ire mittlerweile der der jüngste Milliardär der Welt ist. Im Interview erzählt John über die Faktoren, die zusammenkommen müssen, damit ein Unternehmen ein außergewöhnlicher Erfolg wird.

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung