idealo.de-Gründer Martin Sinner über Krisen, deren Bewältigung und die Zukunft im Netz

1999 gegründet und dann schnell rein in die Finanzkrise und an den Rand der Insolvenz. Das waren die erste Milestones in der Geschichte von idealo.de. Gründer Martin Sinner berichtet über die erste schwierige Zeit im Unternehmen und erzählt, wie das Grü nderteam aus dieser Misere wieder herausgekommen ist. Mittlerweile hat idealo ca. 200 Mitarbeiter und die Gründer haben ganz andere Aufgaben als noch in den ersten Jahren. Wie man Wachstum meistert, wie man alle Management-Aufgaben unter einen Hut bekommt und was die Zukunftstrends im Netz sind, all das beantwortet Martin Sinner im Interview.

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung