Wooga: Jens Begemann und der Weg an die Weltspitze

„Wir wollen einer der drei größten Social Games Anbieter der Welt werden!“ sagt wooga-Gründer Jens Begemann. Und wenn das Unternehmen das bisherige Wachstum in bisheriger Weise fortsetzt, kann man ohne Zweifel glauben, dass dieser Plan zur Realität werden könnte. Wie genau das funktionieren soll, was wooga’s Erfolgsrezepte sind und ob die Abhängigkeit vom Hauptpartner Facebook nicht gefährlich werden könnte, schildert Jens Begemann im Interview. Außerdem erklärt er, warum gerade Frauen die Zielgruppe von wooga sind, was die Geheimnisse erfolgreicher Spiele sind und was andere Branchen vom Erfolg der Social Games für die eigene Strategie lernen können.

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung