tolingo-Gründer Hanno von der Decken im Start-up Report

Was unterscheidet tolingo von einem klassischen Übersetzungsbüro? Hanno von der Decken von tolingo spricht im  Start-up Report über das Konzept von tolingo. 2.500 Übersetzer arbeiten – unterstützt von einer im Hintergrund laufenden Software – für tolingo. Dabei ermöglicht die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine eine effizientere und fehlerfreiere Arbeit als im traditionellen Übersetzungsablauf.

Das Video stammt aus dem November 2009 und sollte eigentlich wegen der schlechten Bildqualität nicht auf Sendung gehen. Wer’s dennoch sehen will, kann das jetzt hiermit trotzdem tun.

Aktuell

Besser als Google: So will Richard Socher mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die neue beste Suchmaschine der Welt bauen

Kann man eigentlich Google schlagen? Mit seiner Suchmaschine You.com will Richard Socher das Konzept Suchmaschine völlig neu denken und...
Werbung