Startupbootcamp Gründer Alex Farcet – Mit Crashkurs zum erfolgreichen Startup

In drei Monaten fit für den Erfolg – das verspricht Alex Farcet mit seinem Accelerator Startupbootcamp. Im dreimonatigen Intensivkurs sollen Gründer lernen, wie man ein Startup erfolgreich macht. Wer im Accelerator-Programm akzeptiert wird, bekommt ein mietfreies Büro für drei Monate, 15.000 Euro für Pizza und Club Mate und einen Mix aus Workshops, Vorträgen und Gesprächen mit Mentoren. Hört sich gut an, ist aber leider auch nicht ganz umsonst. Wer mitmachen will, muss 8% seines Unternehmens ans Startupbootcamp abgeben. Im Interview erzählt Alex, was das Programm für Gründer bringen soll und wie er auf die Idee kam, Startupbootcamp gerade in Berlin zu eröffnen.

Link: http://www.startupbootcamp.org/

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung