Poco-Domäne-Gründer Peter Pohlmann über Unternehmensgründung aus Zufall

Hier einmal wieder ein Klassiker aus der Old Economy: Peter Pohlmann, Gründer des Möbel-Discounters POCO-Domäne, den die meisten von euch sicher aus der TV-Werbung kennen, spricht über seine Unternehmensgründung, in die er eigentlich irgendwie aus Zufall reingeschlittert ist. Er spricht über die ganz klare Ausrichtung auf die eigenen Kunden, die bei Pohlmann soger einen eigenen Namen verdient haben: „Pocowski“. Warum sie so heißen verrät er im Interview. Außerdem gibt Pohlmann einen zumindest für heutige Start-up-Szene seltenen Ratschlag: „Fangt erst einmal klein an und wachst langsam.“ Komplettiert wird der Werkzeugkasten mit Gründertipps schließlich durch Weisheiten eines anderen Vorzeige-Gründers: LIDL-Gründer Dieter Schwarz.

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung