Lumas-Gründerin Stefanie Harig erzählt die Gründungsstory ihres Unternehmens

Lumas verkauft Editionen zeitgenössischer künstlerischer Fotografie zu erschwinglichen Preisen und hat mittlerweile 11 Galerien weltweit, 8 davon in Deutschland. Im Interview mit dem deGUT Team (Deutsche Gründer- und Unternehmertage) erzählt Stefanie Harig darüber, wie sie bei ihrer Arbeit in New York auf die Idee zu Lumas kam.

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung