Der Gang in die USA hat uns auf ein neues Level gebracht. Konrad Gulla von Keeeb erzählt.

Wenn auch ihr überlegt, ob sich der Gang in die USA für euch und euer Startup lohnt, dann können Berichte von Gründern, die diesen Schritt schon gegangen sind, ein gutes Stück weiterhelfen. Heute interviewen wir in unserer dreiteiligen Serie Konrad Gulla von Keeeb. Das Hamburger Startup war mit dem German Accelerator Programm an Amerika.

Aktuell

Besser als Google: So will Richard Socher mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die neue beste Suchmaschine der Welt bauen

Kann man eigentlich Google schlagen? Mit seiner Suchmaschine You.com will Richard Socher das Konzept Suchmaschine völlig neu denken und...
Werbung