So will Asana Teams produktiver machen


Heute interviewen wir Asana COO Chris Farinacci. Asana ist eine SaaS-Lösung, die es Teams erlaubt, einfacher zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen konnte bereits zahlreiche Investoren für sich gewinnen, darunter auch Al Gore. Was hinter Asana steckt und wie das Tool vielleicht auch euch helfen kann produktiver zu sein, das seht ihr im Video.

Die Basis-Version ist für Teams bis zu 15 Personen übrigens gratis. Wer mehr Funktionen haben will oder in größeren Teams arbeitet, zahlt € 9,25 pro Nutzer im Monat. Wenn ihr Asana selbst einmal ausprobieren wollt, könnt ihr hier kostenlos starten: https://asana.com/de

Aktuell

E-Residency in Estland – Das musst du wissen

Schnell und einfach ein Unternehmen gründen und dabei auch noch Steuern sparen? Das versprechen sich viele Gründer, wenn sie an eine...
Werbung