Details

Erstellt von am 2016-02-02

Erfolgreich gründen – gefördert von der KfW. Hier kannst du dich informieren: http://bit.ly/kfwfinanzierung

Eigentlich hatten die drei Brüder Daniel, Philipp und Patrik Tykesson gar keine Ahnung vom Rollern. Zwar waren sie in Ihrer Jugend mal Roller gefahren, aber dass sie eines Tages mal ihre eigenen Roller designen und verkaufen würden, hätten sie damals wohl nicht gedacht. Doch als Patrik davon hörte, welches Trendthema Elektromobilität in Zukunft werden wird, beschloss er, seine eigene eRoller-Marke aufzubauen. Nach kurzer Zeit hatte er auch seine Brüder Daniel und Philipp davon begeistert und die drei machten sich daran, ihre eigenen Roller zu bauen. Sein Name: Kumpan. Wie ein treuer Freund sollte der Kumpan seinen Besitzer auf allen Wegen begleiten und ihn lautlos und umweltschonend ans Ziel bringen. Was die drei Brüder bei ihrem wagemutigen Plan ein eigenes Roller-Unternehmen aufzubauen erlebt haben und wie die ersten Schritte für ihr ambitioniertes Projekt aussahen, das seht ihr im Video von unserem Ortstermin bei Kumpan electric in Remagen.

Dieses Video wurde gesponsert. Vielen Dank an die KFW. Die vertretene Meinung ist die Meinung von Venture TV.

Comments are closed.