Sedo-Chef Tim Schumacher: Das muss man über die neuen Domain-Endungen wissen

Man kennt das: Man will eine neue Domain registrieren, aber leider ist die Domain bereits von jemand anderem reserviert worden. Die meisten guten Internetadressen sind leider mittlerweile belegt. Daher bringt für die Domain-Name-Systeme zuständige Organisation ICANN nun endlich neue Domain-Endungen an den Markt. Ist beispielsweise die Domain „autohaus-meier.de“ bereits registriert, so könnte man in Zukunft evtl. „autohaus-meier.auto“ registrieren. Aber steht eigentlich fest, welche Domain-Endungen nun genau kommen? Und wo und ab wann kann man sich eigentlich Domains mit den neuen Endungen registrieren? Tim Schumacher, Chef der weltgrößten Domainhandelsplattform Sedo muss die Antworten darauf ja wohl wissen. Im Interview verrät er uns alles, was man zu den neuen Top-Level-Domains wissen muss. Besonders spannend: Wer viel Geld übrig hat, kann sich sogar seine eigene Domain-Endung registrieren lassen!

Themen im Video:
Über den Autor
- André ist Gründer von Venture TV und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten aus der Welt der Startups. Er studierte BWL, Wirtschaftsinformatik und Entrepreneurship an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel und betreibt neben Venture TV verschiedene Web-Projekte.


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>