Details

Erstellt von am 2013-02-16

„Inhalte speichern anstatt Lesezeichen.“ So kann man vielleicht in aller Kürze den neuen Bookmarking-Dienst Memonic beschreiben. Das Schweizer Unternehmen sammelte gerade frisch 1 Million Schweizer Franken für weiteres Wachstum ein (Quelle: Deutsche-Startups.de). Warum der Dienst innovativ ist und was ihn von klassischen Lesezeichen oder anderen Social Bookmarking Tools unterscheidet, erklärt Memonic-Mitgründer Dr. Dorian Selz im Venture TV Interview.

Comments are closed.