Magie im Restaurant: Mit eat.it wird die Speisekarte lebendig

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Speisekarte im Restaurant durch Digitalisierung endlich lebendig wird. Die Essener Gründer von spark.it haben mit ihrem Produkt eat.it die schnöde alte Speisekarte fit für die Zukunft gemacht. Derzeit läuft die Software als App auf dem iPad. In unserem letzten Beitrag im Gastro-Special stellt Florian Warnken die App vor und geht auch auf die kleinen Probleme des Produkts wie den möglichen Diebstahl von digitalen iPad-Speisekarten ein.

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>