Digitale Marktplätze sorgen immer wieder für den Umbruch ganzer Branchen. Im Bereich eCommerce gilt das mit Amazon und eBay schon lange, aber auch im Bereich der Dienstleistungen kommen immer mehr Marktplätze hinzu. Ein ziemlich neuer Player ist das Startup Homebell, das klassische Maler- und Innenausbau-Arbeiten anbietet. Die Homebell-Handwerker sind zwar unabhängige Unternehmer, der Kunde hat […]

Mehr

Schon 1998 starteten Moritz Zimmermann und seine WG-Kumpels ihr Internet-Unternehmen namens Hybris. Und obwohl das Unternehmen zwischendurch mehrmals fast pleite war, kaum Aufträge kamen und die Situation am Neuen Markt auch nicht zur Verbesserung beitrug, hielten die Gründer an ihrer Idee fest. Ein Investor, der ebenfalls an die Jungs und die Idee glaubte, gab den […]

Mehr

Home24 ist derzeit Deutschlands größter Internet-Player für Möbel. 180.000 Produkte, 1.200 Mitarbeiter und 234.000.000 Euro Umsatz sprechen für sich. Wie Home24 noch erfolgreicher werden und aus Fehlern lernen will erklärt Philipp Kreibohm im Interview. Obwohl die Macher von Home24 besonders schnell sind und die Internet-DNA im Blut haben, freuen sie sich schon, wenn die großen, […]

Mehr

Alexander von Eisenhart Rothe hat das gemacht, wovon viele träumen. Nicht nur, dass er auf auf Ibiza lebt, nein, er hat auch eine eigene Gin-Marke aufgebaut. Alexander hat schon als 19-Jähriger von einem eigenen Gin-Tonic-Zimmer geträumt und dann – Jahre später – mit seinem eigene Gin auf seinen Traum sogar noch einen draufgesetzt. Link: http://www.law-gin.com/

Mehr

Es gibt fast keine Fußgängerzone in Deutschland ohne ein BUTLERS. Doch was fast niemand weiß: Der Grundstein von BUTLERS wurde 1997 ausgerechnet mit der Schließung des elterlichen Warenhauses für Glas-, Porzellan- und Keramik-Produkte gelegt. Während des Ausverkaufs kam Gründer Wilhelm Josten die Idee, mit einer Eigenmarkenstrategie und frischen Ideen etwas Neues zu schaffen. Und siehe […]

Mehr

Einen eigenen Gin herstellen – der ein oder andere von euch hat davon sicher auch schon einmal geträumt. Im Interview heute erzählt Monkey 47-Macher Alexander Stein, wie aus Monkey 47 eine international bekannten Marke gemacht hat.

Mehr

Dubshmash ist ein irrer weltweiter App-Erfolg, produziert mitten in Berlin. Mit der App kann man kleine Videos aufnehmen und diese mit lustigen Sounds unterlegen. Selbst Hollywood-Größen lieben und nutzen die App und teilen ihre lustigen Kurzfilmchen eifrig in den sozialen Medien. Aber ist die App nur ein kurzfristiger Hype, ein kleiner Zeitvertreib, auf den man […]

Mehr

Es geht ein Hype durch Deutschland. Ein Matratzen-Hype. Gleich mehrere deutsche Startups versuchen, den ziemlich undurchsichtigen Matratzen-Markt aufzumischen. Dabei geht es aber nicht nur um den Online-Verkauf von Herstellerware, sondern immer mehr auch um den Vertrieb einer eigenen Matratze, die auf wundersame Weise für jeden Käufer gleichermaßen geeignet sein soll. Vorbild dieses Trends ist sicher […]

Mehr

Smaato ist einer der größten internationalen Player im Mobile Advertising. Nicht schlecht für ein Unternehmen mit Wurzeln in Deutschland. Schon 2005 starteten  die beiden Ex-Intershop-Manager Petra Vorsteher und Ragnar Kruse das Unternehmen und glaubten damit schon früh daran, dass sich das Thema Mobile eines Tages zu einem riesigen Markt entwickelt wird. Mittlerweile hat das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter, […]

Mehr

Erfolgreich gründen – gefördert von der KfW. Hier kannst du dich informieren: http://bit.ly/kfwfinanzierung Eigentlich hatten die drei Brüder Daniel, Philipp und Patrik Tykesson gar keine Ahnung vom Rollern. Zwar waren sie in Ihrer Jugend mal Roller gefahren, aber dass sie eines Tages mal ihre eigenen Roller designen und verkaufen würden, hätten sie damals wohl nicht […]

Mehr